abbringen

Z fragmentów artykułu usunięto wybrane wyrazy. Czy potrafisz prawidłowo uzupełnić luki?


Blockbuster
Warum Atombomben die Erde wirklich vor Asteroiden schützen könnten
Computersimulation
Ein Asteroid rast auf die Erde zu. Ließe er sich nuklear vom Kurs ? Was in Hollywood eine Lösung ist,
durchgespielt
haben Wissenschaftler nun simuliert.
Fachblatt
Bruce Willis hat das Szenario schon : Im »Armageddon« rettet seine Filmfigur Harry S. Stamper die Erde
Flugbahnen
vor der Zerstörung durch einen heranrasenden Asteroiden – mit einer Atombombe. Doch nicht nur Filmnerds, auch diskutieren darüber,
Flugobjekt
wie absurd so ein Unterfangen wäre. , meinten viele. Bis jetzt.
Modell
Ein Last-Minute-Schlag mit nuklearen könnte tatsächlich den Planeten vor einem Asteroideneinschlag schützen – das ergab
naheliegende
eine der US-Weltraumorganisation Nasa. Deren Center for Near Earth Object Studies rechnet solche Szenarien regelmäßig durch.
Sprengkörpern
In diesem Fall gingen die Forscher davon aus, dass der fiktive Asteroid »2021 PDC« erst sechs Monate, bevor er auf die Erde treffen würde, entdeckt wird.
Trümmerteile
In ihrem ließen die Forscher die Bombe beispielsweise auf einem 100 Meter langen Asteroiden detonieren und untersuchten
Unrealistisch
verschiedene mit jeweils anderen der , bei denen etwa die Gravitationskräfte mit einkalkuliert wurden.
Varianten
Die Ergebnisse, die im »Acta Astronautica« veröffentlicht wurden, seien ermutigend.
verhindern
»Wenn wir bei einem 100 Meter langen mit Kurs auf die Erde mindestens einen Monat vor dem Einschlag zum nuklearen Schlag ausholen,
Wissenschaftler
können wir , dass mindestens 99 Prozent der Masse auf die Erde trifft«, sagte King dem US-Fachportal Gizmodo.
← Poprzedni test

Test leksykalny © 2021 Maciej Pańków. Autor użytego skryptu: Darko Bunic.
Wykorzystano fragment artykułu z pisma der Spiegel.